Böden für Operationssäle

Der Bodenbelag für Operationssäle muss jederzeit maximale Hygiene gewährleisten, obwohl er intensivem Gebrauch ausgesetzt ist. Die natürliche bakteriostatische Wirkung des Kautschuks, zusammen mit der begrenzten Fugenanzahl verhindert des Bakterienwachstum. Kautschukoberflächen weisen hohe Schlagfestigkeit auf, sind daher langlebig und garantieren während ihrer langen Lebensdauer eine optimale Leistung.

Eigenschaften der Artigo-Böden für die Chirurgie

  • Die Oberflächen unserer Böden für Krankenhausumgebungen sind nicht porös und an den Fugen versiegelbar. Daher liefern sie Bakterien keinen Raum zur Vervielfältigung.
  • Die Kautschukböden für Operationssäle von Artigo öffnen sich nicht an den Fugen, da sie keine Weichmacher enthalten und somit keiner Schrumpfung im Laufe der Zeit unterliegen.
  • Die Kautschukböden für Operationssäle können mit professionellen Geräten wirksam und schnell gereinigt werden und ermöglichen, die Operationen innerhalb kurzer Zeit wieder aufzunehmen.
  • Wo es erforderlich ist, die in Operationssälen vorhandenen hoch entwickelten elektronischen Instrumente zu schützen, sind dissipative ANT48-Böden erhältlich, die es bei entsprechender Verlegung mit leitendem Klebstoff auf einem Kupferstreifengitter ermöglichen, die elektrostatischen Ladungen zur Erdung abzuleiten.
  • Die für viele unserer Produkte erhaltenen GECA, BLUE ANGEL, GREENGUARD und GREENGUARD GOLD Zertifizierungen bieten die Garantie, dass unser für die Verwendung in Innenräumen konzipierten Böden, die strengen Grenzwerten für die Emission potenziell schädlicher Stoffe in die Luft im Gebäudeinnern einhalten und somit zur Schaffung gesünderer Innenräume beitragen.
  • Komfort: Die Ermüdungserscheinungen vorbeugenden Eigenschaften der Kautschukböden sind ihrer unvergleichlichen Elastizität zu verdanken. Durch diese Charakteristik sind sie in allen Arbeitsräumen besonders bequem.