Slide 1

          Home » Geschichten über Resilienz

WER WIR SIND
GESCHICHTEN DER RESILIENZ
CORPORATE_MANUFACTURE

     Home » Geschichten über Resilienz

WER WIR SIND
GESCHICHTEN DER RESILIENZ

Resilienz: die Fähigkeit, Druck, Erosion …
Die Fähigkeit, den Test der Zeit zu bestehen, sogar länger als erwartet. Gummiböden sind vielleicht nicht das erste, was einem in den Sinn kommt, wenn man an Widerstandsfähigkeit denkt, aber diese Beispiele aus ganz Italien sprechen sicherlich für die Haltbarkeit unserer Oberflächen.

National Library / Torino

Kautschukboden verlegt im Jahr 1973

Fotografiert im Jahr 2000

Die Nationalbibliothek in Turin wurde 1723 gegründet. Der Bau des neuen Standorts am Carlo-Alberto-Platz begann 1957 unter der Leitung eines Teams, das aus den Architekten Massimo Amodei, Pasquale Carbonara, Italo Insolera, Aldo Livadiotti und Antonio Quistelli bestand. Das Projekt wurde 1973 abgeschlossen. Im selben Jahr wurde der ursprüngliche Kautschukbodenbelag von Artigo mit einer Gesamtfläche von 10.000 m² verlegt – derselbe Bodenbelag, den Besucher heute vorfinden, in hervorragendem Zustand und grundlegend für die ästhetische Definition des architektonischen Raums.

Krankenhaus St. Orsola / Bologna

Kautschukboden verlegt im Jahr 1974

Fotografiert im Jahr 2018

Die Geschichte des Krankenhauses lässt sich bis ins Jahr 1592 zurückverfolgen. 1869 wurde es zur Klinik der Medizinischen Fakultät. In den 1970er Jahren fusionierte es mit dem Malpighi-Krankenhaus und wurde umfassend reformiert. Artigo steuerte diesen marmorierten Gummiboden bei, der noch heute in Pavillon 21 vorhanden ist und nur einen Hauch von „robustem“ Aussehen zeigt.

Theater / Alessandria

Kautschukboden verlegt im Jahr 1972

Fotografiert im Jahr 2010

Das Theater wurde Anfang der 1970er Jahre an der Stelle des im Zweiten Weltkrieg zerstörten Saals „Virginia Marini“ wieder aufgebaut.

Das Theater durchlief lange Renovierungsarbeiten und wurde 2016 wiedereröffnet, wobei unser ursprünglicher Gummiboden noch vorhanden ist.

Krankenhaus San Gerardo / Monza

Kautschukboden verlegt im Jahr 1975

Fotografiert im Jahr 2016

San Gerardo ist mehr als ein Krankenhaus: Es ist eine Institution. 1174 als Zufluchtsort für die Armen gegründet, ist es seitdem ein Leuchtfeuer der Fürsorge und Exzellenz für ein dicht besiedeltes Gebiet. Heute beherbergt es auch die Fakultät für Medizin und Chirurgie der Universität Mailand. Kürzlich wurde ein neuer architektonischer Körper hinzugefügt: Palazzina Accoglienza (Willkommensgebäude) genannt, ist eine 4-stöckige Einheit, die 83 Ambulanzen beherbergt. Die Böden für das neue Palazzina stammen aus unserer Kollektion Grain. Die in den 1970er Jahren in den Altbauten verlegten Originalgummiböden sind noch in sehr gutem Zustand.

Palazzina Reale Santa Maria Novella / Firenze

Kautschukboden verlegt im Jahr 1935

Fotografiert im Jahr 2016

Das Architektenkollektiv Gruppo Toscano unter der Leitung von Giovanni Michelucci sieht endlich die Früchte seines einjährigen Engagements für ein neues Projekt: den königlichen Pavillon (Palazzina) von Santa Maria Novella, der gebaut wurde, um die königliche Familie während ihres Aufenthalts in Florenz zu beherbergen.

In der Veranda, die von Fahrzeugen überquert werden soll, wird ein revolutionäres Material gewählt: Gummi. Ein von unserer Alma Mater Pirelli zur Verfügung gestellter schwarzer Kautschukboden aus rechteckigen, geriffelten Fliesen sorgt für eine überraschend moderne, optische Textur. Derselbe Bodenbelag ist heute noch da.

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Artigo S.p.a. Società Unipersonale Via Cortemilia 32 Carpeneto 17014 - Cairo Montenotte (SV), Italy; CF: 01998620049, email privacy@artigo.com, als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung, informiert die betroffenen Personen, dass die von ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen für diese Website behandelt werden, mit Informationen gemäß Art. 13/14 der Verordnung (EU) 2016/679, die unter dem folgenden Link abrufbar ist.
Scroll to Top