Spa Hotel Monasterio San Clodio

Bodengestaltung von Hotel mit Kautschukboden BS

“Ein Traum: ein Wellnesszentrum in einem Steingehäuse bauen”. So präsentiert das spanische OLAestudio das Projekt von San Clodio, einem antiken Kloster, das in ein Wellnesszentrum und -Hotel verwandelt wurde.

“Es handelt sich um eines der wichtigsten Bauwerke der galizischen Klosterarchitektur. Von Anfang an wussten wir, dass wir die vorhandenen, 1,50 m breiten Mauerwände und die Überbleibsel von Granitbögen, Nischen und Hohlräume unberührt lassen wollten. Wir sehen die Ruine als Wert und lesen darin das Verstreichen der Zeit und das Gewicht des architektonischen Erbes. Daher haben wir den Umriss unverändert gelassen. Neue Teile werden eingesetzt.”

“Der Vorschlag ist eine Entspannungsreise in diesem Steingehäuse“. Unterschiedliches (natürliches und künstliches) Licht, unterschiedliche Materialien, unterschiedliche Texturen, unterschiedliche Bodenbeläge, unterschiedliche Farben und unterschiedliche Skalen im Dienste der Stille und der Sinne.

Unter den Materialien wurde unserer Aushängeschild, der klassische Noppenbodenbelag aus Gummi BS in der Farbe G820 ausgewählt, der einen markanten Kontrast mit den antiken Mauern bildet und sich trotzdem vollkommen harmonisch in das architektonische Gesamtkonzept einpasst.

 

Fotos von Héctor Santos Diez / Manuel Vicente