Winyu House ACT Offices – Gungahlin

Bodengestaltung eines Büros mit Kayar Kautschukboden.

Winyu House (ein Name, der „Haus der Sonne“ in der Ursprache des Ngunnawal Stamms bedeutet) ist ein viergeschossiger Neubau mit einer Gesamtfläche von mehr als 8.000 m², in dem sich die Verwaltungsbüros des Bezirks Gungahlin in der Nähe von Canberra in Australien befinden.

Das Projekt stellt einen neuen Entwurfsstandard für öffentliche Ämter dar. Artigo trug mit der Lieferung von mehr als 4.000 m² Kautschukboden der Kollektion Kayar in vier verschiedenen Farben (K00, K27, K21, K17) zum Projekt bei.

Das Projekt des australischen Büros Peckvonhartel möchte eine „vertikale und horizontale Verbindung“ zwischen den fast 700 Mitarbeitern herstellen. Damit dieses Ergebnis erreicht wird, ist der Bereich für den Publikumsverkehr im Erdgeschoss konzentriert, und zwar im weitläufigen Atrium, auf das Terrassen und Zwischengeschosse weisen, in ständigem Sichtkontakt zu den anderen Zonen der Anlage. Das Verwaltungspersonal trifft die Bürger in offenen und bequemen Arbeitsplätzen. Das Gebäudelayout sieht Entspannungszonen, einen Mitarbeiterkindergarten und sogar frei nutzbare Küchen vor. Es wird eine Vielzahl von Orten geboten, die sich für Begegnung und Dialog auf ganz zwanglose Weise eignen.

Winyu House stellt in den Worten der Planer „ein perfektes Beispiel“ dar, „wie ein Gebäude das Verhalten am Arbeitsplatz positiv beeinflussen kann“. Das Projekt wurde mi dem Master Builders Australia National Excellence in Building and Construction Award im Jahr 2015 ausgezeichnet.

„Wir möchten eine Veränderung schaffen. Einem neuen Arbeitsort, der auf Zusammenarbeit und Innovation basiert, Form verleihen und bewirken, dass eine neue Kultur für das Personal im Kontakt mit der Öffentlichkeit entsteht.“ So erklärt Peckvonhartel die Leitlinien des Projekts: Ein Gebäude mit einer starken Verbindung zur ursprünglichen Tradition des australischen Territoriums, wo das natürliche Licht eine konstante Präsenz ist und in dem die natürliche Wirkung der Kokosfasern von Kayar zu einem wichtigen wenn auch subtilen, charakterisierenden Element wird.