Böden Für Universitäten

Gummiböden für Universitäten. Die Studienmodalitäten an Universitäten unterscheiden sich von denen der Schulen. Der traditionelle Unterrichtsansatz sieht große Aulen vor, die eine hohe Anzahl an Personen aufnehmen können. Dazu kommen eine Reihe von Räumen für das Einzelstudium oder das Studium in Kleingruppen.

Die Räumlichkeiten sind nicht so streng strukturiert wie die konventioneller Schulen, da sie größere Selbstständigkeit bei der Zeiteinteilung und beim Studium fördern sollen, indem sie den individuellen Vorlieben jedes Studenten nachkommen.

Die Räumlichkeiten werden also entworfen, um angenehme und dynamische Räume in variabler Größe und Form zu erhalten, in denen die Zweckmäßigkeit mit exklusiven ästhetischen Merkmalen verknüpft werden kann, durch die sich der Student als unverzichtbarer Bestandteil seiner Fakultät fühlt.

Die Gänge, Treppen und alle architektonischen Verbindungselemente stellen außerdem ein wichtiges Detail dar, in dem die Gummiböden von Artigo Komfort und Verringerung der Trittgeräusche gewährleisten können.

Alle Vorteile eines Gummibodens für Universitäten

  • Verringerung der Trittgeräusche, vor allem in den Gängen und den Gemeinschaftsbereichen.
  • Rutschfestigkeit.
  • Trittkomfort.
  • Möglichkeit, Räume mit stark individuellen Merkmalen zu schaffen.
  • Raumluftqualität, dank der äußerst geringen Emissionen.
  • Einfache und schnelle tägliche Reinigung.
  • · Einsparung von Wasser, Reinigungsmitteln und Energie.
  • Leichte und dünne Böden, sehr gut geeignet für Renovierungsarbeiten.