Kooperationen: DOTS

DOTS

Ein Designexperiment, das 2021 während des Supersalon in Mailand stattfand.

Ein Studentenprojekt, das einer Ikone des italienischen Designs einen frischen Look verleiht.

Der 1962 für die erste Linie des Mailänder U-Bahn-Systems entworfene BS-Gummibodenbelag wird zu einer möglichen Möbelkollektion.

Project by Chiara Torterolo and Luca Vernieri / Naba

Photos by Stefania Zanetti
 

„Wir haben uns entschieden, die Art und Weise, wie Gummiböden normalerweise implementiert werden, zu unterwandern und Dynamik und Kontext neu zu definieren. Ein neues Ausdruckspotential schaffen.

Also haben wir mit einer horizontalen Fläche begonnen, die kein Boden ist (die Tische), dann sind wir zu einer vertikalen Fläche (dem Schrank) und dann zu einer gekrümmten Fläche (den Mülleimern) übergegangen.“

„Unsere Dots-Serie bietet eine andere Perspektive auf das Material Gummi. Es verbessert seine Qualitäten durch eine Reihe neuer formaler und chromatischer Kompositionen und öffnet den Weg für weitere Experimente.“

Scroll to Top