Kinderkrankenhaus Regina Margherita

Allgemeine Station

Turin

Kautschukboden Nd/Uni für ein Kinderkrankenhaus

Im Kinderkrankenhaus Regina Margherita in Turin gibt es eine Insel. Die Insel Margherita, benannt nach der Königin, die Fürsorge und Pflege zu den Prioritäten ihres Lebens gemacht hat, ist eine besondere Station, die für Kinder mit seltenen Krankheiten ins Leben gerufen wurde. Auf 700 m² eröffnet sich eine geschützte, komfortable und einladende Einheit für Kinder und ihre Familien.

Das Projekt wurde vom Turiner Studio Miroglio + Lupica in Zusammenarbeit mit Studio 99 Luca Ferrero und Laura Franco Architetti Associati und Kay Morrison srl entwickelt.

Es stellt das Zusammensein in den Mittelpunkt und soll die Stimmung aufheitern: Die Gestaltung der Räume ist vom Meer und der damit verbundenen Vorstellungswelt inspiriert.

Fische, Muscheln, Korallen und Schildkröten reihen sich an den Wänden aneinander, während sich das grafische Element der Welle mit den geschwungenen Korridoren verbindet, um für Sanftheit zu sorgen.

Es gibt keine scharfen Ecken. Nichts ist „hart“ oder quadratisch. Alles fließt und heißt willkommen: ein Sofa, eine Leseecke, ein Tisch, ein Gemeinschaftsraum außerhalb der Zimmer. „Wir haben sehr viel über den architektonischen Wert nachgedacht, der zur Therapie beiträgt“, so Architektin Sabra Miroglio: „Wir wollten einen Raum schaffen, der auf Kinder und ihre Familien wie eine Umarmung wirkt.“

Bei dieser Art von Projekt scheinen unsere Kautschukböden eine ganz neue Bedeutung zu bekommen. Sie garantieren Hygiene und Komfort und erweisen sich gleichzeitig als weiches und „einladendes“ Material.

In diesem Fall ermöglichte die 30-Farben-Palette unserer Kollektion Nd/Uni die größte Wahlfreiheit. Die ausgewählten Farben sind U105, U11, U108, U107, U13 und U18.