Uffici l’Artigiana – Cuneo, Italia

Bodengestaltung von Büros mit Multifloor Nd-Uni Kautschukboden.

Wenn ein Unternehmen mit mehr als 40-jähriger Erfahrung in der Grafik eine Erneuerung seiner Räumlichkeiten beschließt, widmet es der farblichen und volumetrischen Harmonie des Architekturprojekts, von dem es repräsentiert werden soll, sicher sehr viel Aufmerksamkeit.

Artigiana, 1971 in Alba als Werkstatt für die Herstellung kleiner handwerklicher Arbeiten mit Druckmaschinen entstanden, wurde im Laufe der Jahre zu einem fortschrittlichen Grafikunternehmen, das nun den Firmen und dem Gebiet einen kompletten Service für die Produktion von Redaktions- und Werbematerialien bietet. Das Gewerbegebäude, das die Drucktechnolgie enthält, erscheint heute als eine Serie von aneinandergereihten Platten aus Fertigteil-Stahlbeton.

Die Architektur des neuen Baukörpers möchte das in der modernen Drucktechnik erreichte technologische Niveau zum Ausdruck bringen: Eine „schalenartige“ Hülle, die einem Origami ähnelt und drei nutzbare Ebenen enthält.

Die verglasten Flächen sind unterteilt in Verbundsicherheitsglas und Flächen mit hochtransparenter „Wirkung“. Der Emissionsgrad ist niedrig, um die Energieeinsparung zu fördern. Für die Innenflächen wurden starke Farben gewählt, welche die Origami-Wirkung der Räume zusätzlich unterstreichen.